Aktuelles

frohe ostern


17.04.2019
Kreis-Pokalfinale am 1. Mai: Spielstätte ausgelost

Zur Erklärung: Das Endspiel wird nicht mehr auf einem neutralen Platz ausgetragen, sondern der Unterklassige hat Heimrecht. Da beide Mannschaften (SV Horst-Emscher 08 und YEG Hassel) sich in derselben Spielklasse befinden, musste das Heimrecht ausgelost werden.

Zu diesem Zweck trafen sich heute Gerd Eschenröder (Vorsitzender KFA) und Friedhelm Ostrowski (Superuser) in der Glückauf-Kampfbahn. Die Auslosung nahm G. Eschenröder als Kurzvideo mit seinem Handy auf. Diese Aufnahme wurde beiden Vereinen zugesandt.

Gespielt wird am 1. Mai um 16:00 Uhr „Auf dem Schollbruch“ in Horst.


 

Rahmenterminkalender 2019/20: Saisonplanung für den Amateurfußball
...unter Fußball/Frauen/Download Frauen oder unter Fußball/Senioren/Download Senioren

Saisonbeginn, Winterpause, Pokalfinale – diese und viele weitere wichtigen Fixpunkte des Fußball-Spielbetriebs sind im Rahmenterminkalender des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) festgehalten.

Der Rahmenterminkalender des FLVW enthält die wichtigsten Daten für die Amateurfußballer im überkreislichen Spielbetrieb. Je nach Staffelgröße variieren die Spieltagansetzungen voneinander. Zudem werden Feiertage und beispielsweise auch DFB-Pokaltermine berücksichtigt. Verantwortlich für die Gestaltung des Rahmenterminkalenders ist der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA), der die Planung in der Regel zu Beginn eines Kalenderjahres für die kommende Spielzeit vornimmt und veröffentlicht.

Der hier zur Verfügung gestellte Rahmenterminkalender des FLVW gilt für die überkreislichen Spielklassen (Bezirksliga bis Oberliga Westfalen). Für die Planung und Organisation auf Kreisebene (Spielklassen bis Kreisliga A) durch den jeweiligen Kreis-Fußball-Ausschuss (KFA) gilt der Terminkalender als Orientierung; einzelne Termine können je nach Kreis abweichen.


11.04.2019

Kreispokal
YEG Hassel steht im Finale

YEG Hassel konnte sich heute im Auswärtsspiel an der Oststraße gegen den Erler SV 08 knapp mit 1:0 durchsetzen. Das einzige Tor im Halbfinale erzielte Koray Basar in der 41. Minute durch ein sehenswertes Freistoßtor. 

Die Endspielpaarung: SV Horst-Emscher 08 gegen YEG Hassel.
Näheres, Termine etc., in Kürze.


 10.04.2019
Kreispokal

2 Eigentore entscheiden das Pokalspiel zugunsten der Horster

Im heutigen Halbfinalspiel im Kreispokal zwischen SV Horst-Emscher 08 und SSV Buer 07/28 wurde die Begegnung durch zwei Eigentore zugunsten der Horster mit 2:0 (58./80.) entschieden.

SV Horst-Emscher 08 wartet auf seinen Gegner im Finale, der Morgen im Spiel zwischen den Erler SV 08 gegen YEG Hassel ermittelt wird. 


 

09.04.2019
Kreispokal Halbfinale
Heute 1. Spiel

Heute am Mittwoch d. 10.04. (19:30 Uhr) findet „Auf dem Schollbruch“ das 1 Halbfinalspiel statt. Der SV Horst-Emscher 08 empfängt die Spiel- und Sportvereinigung Buer 07/28.

Im 2. Halbfinalspiel, am Donnerstag d. 11.04. (19:30 Uhr), erwartet der Erler SV 08 an der Oststraße den Verbandsligisten YEG Hassel.


 06.04.2019
2. FLVW-Vereinsforum in Sportcentrum Kamen-Kaiserau 

zukunftspreis kaiserau

Rund 200 Gäste aus Vereinen und den FLVW Kreisen fanden sich ab Freitag d. 05.04. im Sportcentrum Kamen-Kaiserau ein, um am 2. FLVW-Vereinsforum teilzunehmen. Dabei waren auch die Kreis 12-Funktionäre Volker Dyba (stellv. KV), Friedhelm Ostrowski (AVK/Superuser DFBnet), Ernst Kastner (KEAB),und
Kransidor Jozic (VAVK). 
Einen ausführlichen Bericht auf der Internetseite des FLVW»


03.04.2019
Ü32 Pokalauslosung

Gestern fand in der Kreisgeschäftsstelle die Auslosung der Halbfinalspiele - Ü32-Mannschaften - statt.
DJK Teutonia Schalke-Nord gegen VfB Kirchhellen
SV Horst-Emscher 08 gegen SGAH Wacker SB Gladbeck
 

Die Spiele müssen bis zum 4. Mai 2019 ausgetragen werden.



02.04.2019

Foto Kreissportgericht

sportgericht 2019

 

Die Funktionäre des  Kreisportgerichts wurden gestern nach einer Verhandlung in den Räumlichkeiten des ETuS Bismarck abgelichtet; außerdem wurde ein Gesamtfoto erstellt.
Mehr dazu  >>> 
 

  

 


       27.03.2019
Jetzt Anmelden und Dabeisein

 logo landenhausen

 

Auch in diesem Jahr bieten wir Kindern und Jugendlichen zwischen 9 und 13 Jahren einen ganz besonderen Urlaub an. In der Zeit vom 13.07.19 bis zum 26.07. 2019 fahren wir mit ca. 80 Kindern und Jugendlichen nach Landenhausen.


Für nur 319,00 € erleben die Kinder einen einzigartigen Urlaub voller Spiel, Sport und Abenteuer.

Also jetzt schnell auf unsere Web Seite www.die-anderen-ferien.de gehen und sich beim Kreis 12 Gelsenkirchen anmelden.

Hier der Link zu einem Video „Landenhausen 2018" https://www.youtube.com/watch?v=MoM_wbSaGNU&app=desktop



26.03.2019
Kompetenzzentrum für Spielberechtigungen

Passwesen

wdfv-link

Wer in einer Fußballmannschaft am Verbandsspielbetrieb teilnehmen will, braucht einen gültigen Spielerpass.

Für die Erstausstellung und die Umschreibung von Spielerpässen bei Vereinswechseln ist in Nordrhein-Westfalen die Passabteilung des Westdeutschen Fußballverbandes zuständig.

Jährlich werden in der Passabteilung ca. 180.000 - 190.000 Posteingänge bearbeitet, darunter ca. 60.000 Spielberechtigungsanträge als Neuausstellungen und ca. 70.000 Spielberechtigungsanträge bei Vereinswechseln.

Hier der Link: https://wdfv.de/spielberechtigungen/

 


21.03.2019
Kreispokal: Halbfinalauslosung  

Gestern konnte sich nach dem SV Horst-Emscher 08, SSV Buer 07/28 und YEG Hassel der Erler Spielverein 08 durch einen 4:1-Sieg gegen Union Neustadt als 4. Mannschaft für das Halbfinale qualifizieren.
Während der gestrigen Vorstandsitzung wurden die Lose (Spielpaarungen Halbfinale) durch die Vorsitzende des Leichtathletik-Ausschusses Doris Achtmann gezogen:

SV Horst-Emscher 08 gegen SSV Buer 07/28
Erler SV 08
gegen YEG Hassel 

Spieltermin ist der 10.04.2019



Amateurfußball im Kreis Gelsenkirchen wählt neuen Vorstand  

Am 18.03.2019 versammelten sich Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter aus dem FLVW Kreis Gelsenkirchen im Erich-Kästner-Haus, um die Amtsperiode 2016-2019 zu verabschieden.

Im Anschluss erfolgten Neuwahlen, um die neue Amtsperiode beginnen zu können. „3 Jahre ist es nun her, dass wir als Kreisvorstand zur Wahl aufgestellt wurden, um im christian 0215Amateurfußball etwas bewegen zu können“, leitet Christian Fischer, Kreisvorsitzender, in die Veranstaltung ein, „es hat sich einiges getan. Wir sind kreative Wege gegangen“. 

Der Kreis hat an sehr vielen Projekten und Veranstaltungen teilgenommen oder selbst organisiert.   

Erfreulich war zu hören, dass der Kreis finanziell unterstützt wurde. Zum Beilspiel erhielt der Verein Eintracht Erle dank des Projektes DEBEKA sucht Superhelden“ eine komplette Trainingsausrüstung im Wert von 3.000 Euro...weiterlesen



 

19.03.2019
Info zum Kreispokal

Nachdem bereits die beiden Westfalenligisten SV Horst-Emscher 08 und YEG Hassel das Halbfinale im Kreispokal erreicht haben, werden heute und morgen die beiden restlichen Partien ausgetragen.
Heute stehen sich auf der Sportanlage Löchterheide der Landesligist SSV Buer und der A-Ligist Adler Feldmark gegenüber.
Am Mittwoch treffen dann noch auf der Sportanlage an der Dessauerstraße der A-Ligist Union Neustadt 73 und der Bezirksligist Erler SV 08 aufeinander.

Die Halbfinalauslosung findet am Mittwoch im Rahmen der Kreisvorstandsitzung um 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle in der Glückauf Kampfbahn statt.


SSV Buer 07/28 kündigt an:

plakat ssv buer

 

4. Inklusions-Turnierserie 2019 – das Plakat vergrößern mit einem Mausklick.








 


07.03.2019
Werbung bei Radio Emscher Lippe (REL)

ulrichHeute Morgen hatte Ulrich Sabellek vom Kreisschiedsrichterausschuss die Möglichkeit bekommen, den neuen Anwärterkurs ab dem 25.03.19 zu bewerben. Treffen war um 6:45 Uhr im Studio an der Hochstraße in Buer.
Nach einem kurzen Vorgespräch mit Lennart Hemme ging es dann 2 mal 3 Minuten, live zur besten Sendezeit zwischen 7 und 8 Uhr, über den Äther. Kurios war, dass von dem Vorgespräch nichts in dem Interview vorkam. Ulrich war etwas irritiert. Laut Lennart wird die Sendung von ca. 50.000 Hörern am Morgen verfolgt.
Dann wollen wir mal hoffen, dass wir auch ein paar Zuhörer vom Job „Schiedsrichter" begeistern konnten. Wir würden uns freuen...weiterlesen 




logo resse walking soccer

 

Viktoria Resse gründet eine
Walking-Soccer-Gruppe

 


Was ist Walking Soccer:

Walking Soccer ist eine Variante des Fußballs, die darauf abzielt, Menschen über 50 wieder mit dem Fußball zu begeistern, wenn sie aufgrund mangelnder Mobilität oder aus anderen Gründen nicht in der Lage sind, das traditionelle Spiel zu spielen.
Obwohl Walking Soccer auf Fußball basiert, besteht der wesentliche Unterschied in den Regeln...WEITERLESEN>>>

 



Konstruktive Gespräche auf Augenhöhe beim Amateurfußballkongress in Kassel - Foto auf der FLVW-Seite u. a. mit KV Christian Fischer und DFB Präsident Reinhard Grindel!
aufmacher afkZum FLVW-Bericht >>

Christian Fischer, Vorsitzender FLVW-Kreis Gelsenkirchen
"Rückblickend kann ich ein wirklich positives Fazit ziehen. Wir haben mit den unterschiedlichsten Personen aus den unterschiedlichsten Ebenen auf Augenhöhe diskutiert und dabei konstruktive Lösungsansätze gefunden, wie sich der Fußball bis 2024 zukunftsfähig aufstellen kann. Ich persönlich kann auch viel für die Arbeit im Kreis mitnehmen, zum Beispiel wie durch uns die Arbeit zwischen den Verbänden und den Vereinen und damit auch der vereinsgebundene Mannschaftssport weiter gestärkt werden kann."



 

WestfalenSport 5+6 2018 als PDF
(entnommen der FLVW Seite)

Am 28.02.2019 erscheint die Ausgabe 1/2019 - FLVW/Service/Mitteilungen/Westfalensport

ausgabe 5 ausgabe 6

8.02.2019
AH-Staffeltag: Pokalauslosung 

Heute fand in den Räumlichkeiten der SpVgg Westfalia Buer der Staffeltag für Altherren Mannschaften statt.
Von der AH-Kommission waren Giovanni Militelleo, Egon Haubold, Jürgen Wiesmann dabei, sowie Superuser Friedhelm Ostrowski. 
Nur die Vertreter von drei Vereinen blieben den Staffeltag fern.

Als Glücksfee der Pokalauslosung der 3. Runde konnte  Heike Ziermann (Westfalia Buer) gewonnen werden.
Hier die Ergebnisse der Auslosung. Bis zum 30.03.2019 müssen die Spiele durchgeführt werden. 
 F.S.M. Gladbeck  vs   Teutonia Schalke 
 Middelich Resse  vs   SG Wacker/SB Gladbeck
 SB Gladbeck  vs   VfB Kirchhellen
 SV Horst-Emscher 08  vs   Sieger aus Westfalia Buer/ETuS Gelsenkirchen

Aufstieg in die Westfalenliga

Cengiz 3

Der Verbandsschiedsrichterausschuss hat die guten Leistungen unseres Schiedsrichters Cengiz Kabalakli von ETuS Gelsenkirchen in der Hinrunde mit einem Aufstieg zur Winterpause belohnt. Cengiz wird in der Rückrunde in der Westfalenliga eingesetzt und hat bei weiter gutem Saisonverlauf die Chance, am Saisonende in die Oberliga aufzusteigen. Herzlichen Glückwunsch!


Schiedsrichteranwärterlehrgang

Am 25.03.2019 beginnt ein neuer Anwärterlehrgang im Kinder- und Jugendhaus der Manuel Neuer Kids Foundation, Urbanusstr. 31, 45894 Gelsenkirchen (Zugang über Romanusstr.).

Beginn: 18:15 Uhr

Wir bitten alle Vereine, uns geeignete, junge Leute zu schicken, die als Schiedsrichter ausgebildet werden möchten.

Wir wenden uns ganz besonders an die Vereine, die nicht über genügend Schiedsrichter verfügen.

Der Lehrgang findet an folgenden Tagen statt:

  • Mo 25.03.2019, 18:15 - 21:15 Uhr
  • Do 28.03.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
  • Fr 29.03.2019, 18:00 - 22:00 Uhr
  • Do 04.04.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
  • Fr 05.04.2019, 18:00 - 22:00 Uhr
  • Do 11.04.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
  • Sa. 13.04.2019, 10:00 Uhr Prüfung, Bezirkssportanlage Lohmühle (Westfalia Buer)

Interessenten werden gebeten, sich schriftlich bei Lars Sielemann, Torgauer Str. 15, 45886 Gelsenkirchen oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) anzumelden.

Anzugeben sind: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, Email, Verein

Außerdem ist auch eine Online-Anmeldung möglich.


11.02.2019

FLVW Hallenpokal Frauen 
SSV Buer 07/28 zieht in die Endrunde ein 
Kleine Fotostrecke >>>

Zwar verlor die SSV Buer 07/28 das Endspiel gegen den VFL Bochum mit 4:0 (Bochum blieb in allen Spielen ohne Gegentor) zog aber gemeinsam mit dem VFL Bochum und dem SV Thülen (3.Platz) in die Finalrunde ein, die in Münster ausgetragen wird.

Gestern fanden in der Halle Sportzentrum Schürenkamp die Vorrundenspiele statt. Es wurden in 2 Gruppen a5 Mannschaften gespielt. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe zogen in das Halbfinale ein. Die Sieger der beiden Halbfinalbegegnungen (SSV Buer + VFL Bochum) spielten das Finale, waren aber bereits für die Finalrunde in Münster qualifiziert.
Vor dem Finale qualifizierte sich der SV Thülen durch den 3. Platz im „kleinen Endspiel", indem sie LTV v. 61 Lüdenscheid mit 3:0 besiegten.


09.02.2019
Workshop "Anti- Gewalt"

antigewalt 1Am 09.02.2019 hat der Kreisvorstand zu einem Workshop "Anti-Gewalt im Fußball" eingeladen.
Unter der Leitung von Michael Lichtnecker vom FLVW und dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Volker Dyba diskutierten die 14 Teilnehmer im Stauderraum des Sportzentrums Schürenkamp über den Umgang mit Gewalt im Fußballsport...weiterlesen


Fußballkreis Gelsenkirchen bedankt sich beim FC Schalke 04

kreis 12 arena auf schalke

Der Fußballkreis Gelsenkirchen bedankt sich recht herzlich beim FC Schalke 04 e.V. für die erneute tolle Unterstützung in Form der 1500
Fr
eikarten für das Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf am 06.02.19. 

Die Fußballfamilie im Kreis Gelsenkirchen konnte geschlossen hinter ihrer höchst spielenden Mannschaft stehen und Siegen sehen! 


Kurzbericht vom Kreisjugendtag am 07.02.2019
Fotostrecke >>>

 
0025
 
Im Erich-Kästner-Haus In GE-Erle, trafen sich heute die Delegierten aus den Vereinen um die Funktionäre für den Kreisjugendausschuss und für das Kreis -und Bezirksjugendsportgericht zu wählen. 
Zum Versammlungsleiter wurde Arne Stiel gewählt.
 
 
  
 
Hier die Wahlergebnisse:
  • Vorsitzender Kreisjugendausschuss-: Christian Leyk
  • Koordinator Spielbetrieb: Michael Schneider
  • Koordinator Talentsichtung und -förderung: Sören Schürer
  • Koordinator Qualifizierung: Sören Schürer
  • Koordinatorin Mädchenfußball: Marina Simon
  • Koordinator Sportverein/Schule/Kita: Christian Leyk
  • Koordinator sportbegleitende Jugendarbeit: Michael Neumann
  • Koordinator Öffentlichkeitsarbeit: Lutz Baudler
  • Bezirksjugendsportgericht V: Wolfgang Koschei
  • Jugendsportgericht: Jürgen Gustav, Wolfgang Thoma, Achim Werner,
    Heimo Essmajor, Gabriele Atzl und Ed Kopatz

 

FLVW Hallenpokal der Frauen 2019 - Vorrunde in Gelsenkirchen -

plakat a3 hm d f 19 rgb

 

.

 

 

Am Sonntag d. 10.02.2019 findet in der Halle Sportzentrum Schürenkamp an der Grenzstraße 1 in 45881 Gelsenkirchen die Vorrunde um den FLVW-Frauen-Hallenpokal statt.

Gespielt wird in 2 Gruppen a 5 Mannschaften. Aus Gelsenkirchen ist das Team der SSV Buer 07/28 am Start. SSV Buer bestreitet auch das 1. Spiel um 10:30 Uhr und zwar gegen die SpVg. Bürbach (Siegen-Wittgenstein).
Das Spiel um den 3. Platz ist für 16:31 Uhr geplant und das Endspiel um 16:45 Uhr.


Für die Endrunde in Münster am 17.02.2019 qualifizieren sich die ersten drei Mannschaften.

Weiter zu den Dokumenten (Spielplan, Durchführungsbestimmungen etc.) unter Fußball/FLVW Frauen Hallenpokal 2019

  


 

27.01.2019 
Übergabe des FLVW-Fair Play Preises , Monat Dezember 2018 
Fotostrecke >>>  

1200 1631Heute erfolgte auf der Sportanlage des VfB Kirchhellen die Übergabe des Fair-Play-Preises an den Sieger Daniel Schlak. In Anwesenheit seiner Mannschaftskameraden, 
des Vorstandes seines Vereins und der Mitglieder des 
Kreisvorstandes, vertreten durch den Kreisvorsitzenden Christian Fischer, Kreisehrenamtsbeauftragten Ernst Kastner und Superuser Friedhelm Ostrowski freute er sich über den überreichten Pokal, 2 Karten für das Fußballmuseum und einen Warengutschein über 100€. Bei der Übergabe wurde noch einmal unsere Hochachtung für sein sportlich faires Verhalten zum Ausdruck gebracht...weiterlesen 


 

 

Senioren: Durchführungsbestimmungen 2019
leitfaden fotosZur Erinnerung Punkt 6 „Spielerfotos“

...die Vereine sind verpflichtet die Fotos der Spieler im DFBnet bis zum 31.03.2019 hochzuladen.

Leitfaden Spielerfotos >>>

 

 


 

Kreis-Jugendtag 2019

Michael Schneider, Vorsitzender des Kreisjugendausschusses, blickt auf die Legislaturperiode 2016 bis 2019 des Kreises zurück.
Die Mannschaftsmeldungen der letzten Jahre sind immer geringer geworden.
Es ist an der Zeit, dass wieder mehr Kinder und Jugendliche an den Fußball herangeführt werden.
Für die Vereine ist es notwendig, dass Junioren ausgebildet werden und dem Fußball bis in den Seniorenbereich erhalten bleiben.
Doch um dies erreichen zu können, müssen bessere Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Trainer, Betreuer und Ehrenamtler geschaffen werden.
„Nur so können wir Aufgaben besser bewerkstelligen“, appelliert Michael Schneider...weiterlesen


 

Neujahrsempfang 2019
Fotostrecke >>>

0050
Am 13.01.2019 fand der Neujahrsempfang des FLVW-Kreis 12 im Michaelshaus der Propsteipfarrei St. Urbanus statt.
Rückblickend wurde auf das Jahr 2018 geschaut.
Das Jahr endete gut für den FLVW 12 mit den erfolgreichen Vorrunden der Sparkassen Hallenmasters und 2019 begann sehr spannend mit den Finalrunden der 1. Und 2. Mannschaften.
Es gab einiges aus dem letzten Jahr zu berichten. Genau deshalb sind viele Gäste, Vereinsvertreter und Kooperationspartner im St. Michaelshaus zusammengekommen, um sich über diverse Punkte auszutauschen und den Rednern gespannt zuhören zu können.
0028 Martina Rudowitz, Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, wies besonders auf das Ehrenamt hin: „Ich danke den Menschen, die ihre Freizeit, Bereitschaft und Leidenschaft den Vereinen zur Verfügung stellen.“
Ein weiterer Punkt, der ihr auf dem Herzen lag, war das Thema Integration. „Mannschaftsport ist Integration, Zusammenhalt und bedeutet Fair Play“, betonte Frau Rudowitz, „Sport verbindet und führt zu gesellschaftlichem Austausch“.
Jürgen Deimel, Präsident Gelsensport, wies auf die Themen Rassismus und Gewalt im Amateurfußball hin: „Rassismus und Gewalt haben außerhalb und besonders auf dem Platz nichts verloren. Da zeige ich die rote Karte!“
Auch er spricht das Ehrenamt an und appelliert an junge Leute, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und aktiv zu werden.
„Natürlich ist auch viel Positives in dem letzten Jahr passiert. Sehr erfreut haben uns mehrere Baumaßnahmen der Vereine, Sanierungen sowie Umbauten der Plätze“, lobte Jürgen Deimel.
Zuletzt kam Christian Fischer, Kreisvorsitzender und Gastgeber der Feier zu Wort: „Für mich hat die sportliche Zukunft ein Zauberwort, nämlich nachhaltige Sportentwicklung...weiterlesen


 

Sparkassen Hallenmasters 2018/2019

Die Sparkassen Hallenmasters 2018/2019 waren auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.
2 Wochen lang konnten die Gelsenkirchener Vereine ihr Können unter Beweis stellen. 

„Amateurfußball zeichnet einfach unserer Stadt Gelsenkirchen aus", so Martina Rudowitz, Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen. Diesen Gedanken spürte man das ganze Turnier über. Zahlreiche Zuschauer, Familien und Freude haben ihre Teams tatkräftig unterstützt.
Besonders während der Finalrunden konnte man die Spannung in der Luft spüren.
Es wurde gejubelt, applaudiert und mitgezittert. Bernhard Lukas, Sparkassenvorstand, war über den Verlauf des Turniers sehr erfreut: „Insgesamt waren die Hallenmasters eine runde Sache mit meist fairen, aber auf jeden Fall spannenden Spielen. Wir hatten dieses Jahr eine super Zuschauerresonanz und mehr als verdiente Stadtmeister." Auch die erstmalige Teilnahme der Ü32 und Ü40 Mannschaften war erfolgreich. „Dies war von dem Kreis eine gute Idee. Die Mannschaften haben viel zu dem Turnier beigetragen und es spannender gemacht.", so Bernhard Lukas.
Natürlich würde ein Turnier nicht ohne ehrenamtliche Hilfe funktionieren. „Danke, an alle die mitgeholfen haben und ein großes Dankeschön gilt der Sparkasse, die zum wiederholten Mal das Sparkassen Hallenmasters möglich gemacht haben", lobte Christian Fischer, Kreisvorsitzender.
Am Ende bleiben aber die Mannschaften die eigentlichen Stars. Unter den 1. Mannschaften wurde der YEG Hassel 1993 Stadtmeister. Bei den 2. Mannschaften hat es SV Horst-Emscher 08 bis in das Finale geschafft und gewonnen. Unter den Ü32 Mannschaften wurde VfB Kirchhellen 1920 Stadtmeister. Überraschungssieger bei den Ü40 Mannschaften wurde DJK Adler Feldmark. Die letzten Stadtmeister wurden unter den Frauen gekürt. Hier durfte sich SSV Buer 07/28 zum wiederholten Mal freuen.
Jetzt können auch die Amateurspieler in die verdiente Winterpause gehen.

Zusätzliche Informationen