Ansprechpartner/Regularien Platzsperren

Ansprechpartner/Regularien für Platzsperren im Fußballkreis 12 des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen für die Städte Gladbeck und Gelsenkirchen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


ansprechpartner-bGrundsätzlich werden bei entsprechenden Wetterverhältnissen (z.B. Frost/Tau-Wechsel) die Sportanlagen in direkter Absprache zwischen den Städten Gladbeck und Gelsenkirchen rechtzeitig (bis freitags 11:00 Uhr) einheitlich gesperrt. In Einzelfällen auch noch samstags bis 10:00 Uhr. Dementsprechend werden die Spiele auf Kreisebene abgesagt.

Sofern keine einheitlichen Sperren bzw. Spielabsagen erfolgen: sollte der Spielbetrieb auf einzelnen Sportanlagen wegen der Wetterverhältnisse bzw. deren Folgen gefährdet sein, können bei den jeweiligen Ansprechpartnern Platzsperren beantragt werden. Überkreislich spielende Vereine, bei denen erst am Spieltag entschieden wird, ob gespielt wird, rufen die unten angegebene Person frühzeitig zur Platzbesichtigung an. Platzwarte und Schiedsrichter sind nicht berechtigt Sportanlagen/Spielfelder in diesem Sinne zu sperren. Hiervon unberührt bleibt die Entscheidung des angesetzten Schiedsrichters direkt vor dem angesetzten Spiel.

und als PDF