Junioren


fair bleibenEin Wochenende voller „Fair Play“ am 8.9.2018
Fotostrecke >>

Hallo Sportfreunde, ein Wochenende voller Fair Play ist zu Ende. Unter dem Motto: „Fair bleiben“, liebe Eltern!

 

  • Danken statt Zanken
  • Vergnügen statt Rügen
  • Loben statt Toben
  • Erlebnis statt Ergebnis
  • Vorbild statt Fuchsteufelswild

Wunsch: Das „Fair Play“ ein Anstoß auch für alle anderen Mannschaften geschaffen hat.

Mit freundlichen Grüßen
Clemens Real
FLVW Kreis 12
Koordinator Spielbetrieb


31. August 2018
D-Junioren fiebern dem ELE-Junior-Cup entgegen
Gruppen für den ELE-Junior-Cup ausgelost
Spielpläne: Vorrunde Kunstrasen - Vorrunde Rasen - Finalrunde - Durchführungsbestimung

elecup-auslosung 2018cSeit gestern stehen die Teams für den ELE-Junior-Cup fest. Vertreter von Fußballvereinen und -verbänden aus Gelsenkirchen, Gladbeck und Bottrop losten die Vorrundengruppen für den ELE-Junior-Cup 2018 aus.

In seiner 12. Auflage präsentiert sich der ELE-Junior-Cup mit einigen Änderungen: Die Gruppen werden im Vorfeld dem Rasen- oder dem Kunstrasenplatz zugeordnet. D.h., die Vorrunde dieser Gruppen findet auf dem einen Platz statt, und es wird nicht wie im letzten Jahr zwischen Rasen- und Kunstrasenplatz gewechselt. Nach der ersten K.-o.-Runde spielen die D-Junioren dann nur noch auf Kunstrasen. Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es nur einen Topf, somit entscheidet bei dem Turnier wirklich das Losglück und auch Vereine aus einer Stadt können gegeneinander antreten.

Für die Nachwuchskicker wird es am Sonntag, 9. September 2018, um 10 Uhr ernst: Auf sechs Plätzen matchen sich die 28 Teams in 52 Spielen um den Einzug in die K.-o.-Phase. Jeweils die beiden Besten und die vier Drittbesten der sechs Gruppen qualifizieren sich dann für die Finalrunde, die am gleichen Tag ausgetragen wird.elecup-auslosung 2018a

Mit dem Achtelfinale gegen 14 Uhr geht es für die 16 Teams in die heiße Phase. Gegen ca. 15.08 Uhr beginnen die Viertelfinalbegegnungen, das Spiel um den dritten Platz entfällt. Um den ersten Platz spielen die zwei besten Mannschaften des ELE-Junior-Cups gegen ca. 16.16 Uhr und ermitteln den Gewinner des Turniers. In den letzten Jahren nahmen Bottroper Vereine den begehrten Wanderpokal des ELE-Junior-Cups mit nach Hause. Es bleibt spannend, welcher Verein 2018 den Titel sichert.

Beim ELE-Junior-Cup können Nachwuchskicker ihre fußballerische Leistung zeigen. Die Zuschauer erwarten dynamischer Offensivfußball und spannende Partien. Den Siegern winken Gewinne im Gesamtwert von 2.200 Euro zu Gunsten der Jugendarbeit: elecup-auslosung 2018b700 Euro für den Turniersieger, 400 Euro für den Zweiten und jeweils 250 Euro für die beiden Dritten. Nicht nur die ersten drei Plätze werden prämiert, die weiteren vier Platzierten erhalten jeweils 150 Euro für die Jugendkasse. In diesem Jahr erhalten alle Spieler exklusive Sportbeutel und zudem noch einen Mannschaftssatz Leibchen.

Den Spielplan für das D-Jugendturnier, mit dem die Echtzeitstände abgerufen und das Spiel verfolgt werden kann, gibt es hier: Besucher des Turniers können hinter der Glückauf-Kampfbahn parken. Am besten der Beschilderung zum Baumarkt Hornbach folgen, vor Ort erfolgt eine Einweisung zu den Parkplätzen über das Ordnungspersonal. Der Parkplatz Caubstraße / Eingang Glückauf-Kampfbahn ist gesperrt.


ele-1

ELE Junior Cup 2018 in der Glückauf Kampfbahn

Am Donnerstag, den 30.08.2018 findet um 19:00 Uhr in der Glückauf Kampfbahn in Schalke die Auslosung zum ELE Junior Cup 2018 statt. Dazu haben sich bis jetzt 27 Mannschaften angemeldet. Das Preisgeld bleibt gegenüber dem Vorjahr gleich und beläuft sich auf insgesamt 2200,-€. Somit ist es das höchst dotierte Jugendturnier in der Region. Damit sponsort die ELE wieder die 8 besten Vereine aus Gelsenkirchen, Gladbeck und Bottrop.
Gegenüber dem Vorjahr gibt es dieses Jahr jedoch einige Änderungen in der Durchführung. Einmal werden die Gruppen im Vorfeld dem Rasen- und Kunstrasenplatz zugeordnet. Das heißt, dass die Vorrunde dieser Gruppen auf dem einen Platz stattfinden wird und nicht wie im letzten Jahr zwischen Rasen- und Kunstrasenplatz gependelt werden muss. Nach der ersten K.O.-Runde wird dann nur noch auf Kunstrasen im Stadion gespielt. Die zweite Änderung ist die Live-Berichterstattung. Wie auch schon bei der Feldstadtmeisterschaft und der Hallenstadtmeisterschaft kann man sich die Spielergebnisse und Platzierungen im Internet anschauen. Die dritte Änderung betrifft die Auslosung. Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es nur einen Topf aus dem gezogen wird. Somit haben wir uns entschieden, dass bei dem hoch dotierten Turnier wirklich auch das Losglück entscheiden kann und auch Vereine aus einer Stadt gegeneinander antreten können.

Der ELE Junior Cup findet am 9. September 2018 in der Glückauf-Kampfbahn statt. Die Spielpläne folgen.


Drei Junioren-Kreispokalendspiele

pokal

Horst 08 gewinnt zwei Endspiele

Heute standen drei Kreispokalendspiele (A, B und C-Junioren) auf dem Programm. Der Austragungsort aller drei Endspiele war die altehrwürdige Glückauf-Kampfbahn in Schalke-Nord. In allen drei Begegnungen waren die Teams des SV Horst-Emscher 08 vertreten und zweimal erfolgreich.

A-Junioren
SV Horst 08 – SSV Buer 07/28 = 4:1
In der 11. Minute konnte Horst 08 die 1:0-Führung durch Malek Ali Khan erzielen. Kurz vor der Pause glich die SSV Buer aus. Das Tor erzielte (44.) Jonas Gerfen. Wiederum war es Malek Ali Khan der die erneute Führung in der 52. Minute mit seinem Treffer zum 2:1 herausschoss. Die Vorentscheidung gelang David Adusei Asibey Yeboah der auf 3:1 (73.) erhöhen konnte. Mit seinem dritten Treffer (78.) in dieser Begegnung zum Endstand von 4:1 war Malek Ali Khan wohl der Matchwinner in dieser Begegnung.

B-Junioren
SV Horst 08 – SSV Buer 07/28 = 1:2
Das Spiel stand bis kurz vor dem Abpfiff noch „Auf Messers Schneide" denn es stand 1:1.
Den vielumjubelten Siegtreffer zum 1:2 erzielte Simon Gummels in der Nachspielzeit (81.) für die SSV Buer 07/28.

Zuvor, in der 42. Minute, erzielte Daniel Bieber die 1:0-Führung für sein Team (SSV Buer 07/28). Schon sechs Minuten später markierte Eriq Wenzel den Ausgleichtreffer zum 1:1.

 

C-Junioren
Westfalia 04 Gelsenkirchen – SV Horst 08 =1:3
Lange Zeit hielt die Westfalia ein 1:1 gegen den Favoriten vom Schollbruch. Horst 08 konnte das Spiel nach 1:0-Rückstand noch drehen. Und es kam so: Das Team vom Trinenkamp kam in der 24. Minute zum 1:0, durch den Treffer Michael Vogel. Noch vor dem Halbzeitpfiff gelang Samir Can Tunca das 1:1.
Ein Doppelschlag in der 58. Minute durch Abe Karim Ibrahim zum 2:1 und Berkant Ayas zum 3:1 (60.) entschied dann die Partie zugunsten des SV Horst-Emscher 08.


 

 

Kreispokalendspiele der Jugend am 25.11.2017

Am Samstag, d. 25.11.2017 finden in der altehrwürdigen Glückauf-Kampfbahn drei Jugend-Pokalendspiele statt.
Die Anstoßzeiten der drei Pokalendspiele haben sich geändert.

C-Junioren – Anstoß 10:00 Uhr:
Westfalia 04 Gelsenkirchen – SV Horst-Emscher 08

B-Junioren – Anstoß 11:30 Uhr:
SV Horst-Emscher 08 – SSV Buer 07/28

A-Junioren - Anstoß 13:15 Uhr:
SV Horst-Emscher 08 gegen SSV Buer 07/28


19.11.2016
pokalJugend-Pokalendspiele
Zwei Sieger-Pokale gingen an den SV Zweckel

 

A-Junioren
SV Zweckel – SV Horst-Emscher 08 = 3:2 n. E.
In der normalen Spielzeit und in der Verlängerung fielen keine Tore und so musste das Elfmeterschießen herhalten.
Getroffen haben beim SV Zweckel: Ortmann, Cetin und Santos-Reischauer - und beim SV Horst 08: Lauria und Güzel.

B-Junioren-Kreispokal
SV Zweckel – SSV Buer 07/28 = 3:1

Auf dem Rasenplatz an der Dorstener Str. 43 in Gladbeck trafen heute im Kreispokalendspiel die jeweiligen Teams des SV Zweckel und der SSV Buer 07/28 aufeinander. Zunächst schoss Can Keles sein Team (SSV) in der 17. Minute mit 0:1 in Front. Bis zur Halbzeitpause drehte Zweckel das Spiel durch zwei Tore: das 1:1 (28.) durch Ramadan Khodr und das 2:1 erzielte Fabian Woitzej in der 39. Minute. Das letzte Tor dieser Begegnung zum 3:1 (64.) erzielte Jan Schwers.

C-Junioren
BV Rentfort – SSV Buer 07/28 = 0:3

Bereits in der 8. Minute führte die SSV Buer durch ein Treffer von Salih Arabaci mit 0:1, der auch zum 0:2 (47.) traf. Den Schlusspunkt setzte Swen Schenitzki zum 0:3 in der 66. Minute.


26.09.2016
36 Vereine beim Jugendstaffeltag / Ingo Anderbrügge überreicht Fußbälle
Fotostrecke >>hier

uebergabe-Gestern fand der Jugendstaffeltag im Begegnungszentrum der AWO Gelsenkirchen statt. 36 Vereine waren vertreten bei der Pflichtveranstaltung. Ingo Anderbrügge überreichte den Vereinsvertretern je zwei „erima-Fußbälle". 

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Jugendausschusses Michael Schneider übernahm der KV Christian Fischer das Mikrofon und stellte sich den Anwesenden zunächst einmal vor. Er sprach von seinen zukünftigen Konzepten die er mit den Vorstandsmitgliedern noch ausarbeiten muss.
Ingo Anderbrügge berichtete nicht nur von seiner Fußballschule, sondern auch wie man mit den Kindern allgemein im Sport umgehen sollte.

M. Schneider ließ noch einmal das Spieljahr Refue passieren und sprach zukunftweisende Dinge an.

Der Vorsitzende der KJS Jürgen Gustav mahnte die vielen Spielabbrüche gerade im Jugendbereich an.

Frank Kaczmarczik (VKSA) sprach die Neuheiten an und das neue Regelwerk, was auf der Leinwand dann auch für alle sichtbar projektiert wurde. Marcel Neuer (Lehrarbeit im KSA) ergänzte diesen Vortrag mit der Erklärung „Tandem-Schiedsrichter".

Michael Neumann (Koordinator sportbegleitende Jugend) war nicht zufrieden mit den rückläufigen Anmeldungen für das „Zeltlager". Er appellierte an die Anwesenden doch auf die Kinder und Eltern einzuwirken. Denn wo kann man schon ein Lagerfeuer machen oder auf Bäume klettern, gemeinschaftlich durch die Wälder ziehen, waren seine Schlussworte.

Unter Punkt Verschiedenes sprach DFBnet-Superuser Friedhelm Ostrowski noch einmal die Vorgehensweise der Ergebnismeldungen an.

Nach dem Schlusswort vom M. Schneider nahmen die Anwesenden die Bälle in Empfang.


22.08.2016
An die Jugendleiterinnen und Jugendleiter

Zu einer Informationsveranstaltung für den weiteren Spielbetrieb im Bereich der F-Junioren und G-Junioren laden wir die Jugendleiter der im Kreis 12 spielenden Mannschaften recht herzlich ein.

 Datum: 30. August 2016
Ort: Tagungssaal der IGBE, Goldbergstr. 84, 45894 Gelsenkirchen
Beginn: 17:30 Uhr
...weiterlesen


04.08.2016
Einladung für C-Junioren

Alle C-Jugendspieler des Fußballkreises 12 (Gelsenkirchen, Gladbeck und Kirchhellen) sind am Sonntag, den 28. August 2016, eingeladen, beim Elfmeterschießen gegen den ehemaligen Bundesliga-Torwart Christian Wetklo teilzunehmen. Die Veranstaltung beginnt um 13.00 Uhr auf dem Gelände des VFL Resse 08 / Viktoria Resse, Im Emscherbruch 150, 45892 Gelsenkirchen.
Mehr dazu >>hier


16.06.2016
Nachbesprechung zur Fair-Play-Liga

Zu einer Nachbesprechung zur Fair-Play-Liga laden wir alle in der Saison 2015/16 am Spielbetrieb teilnehmende F-Junioren-Trainer recht herzlich ein. Die Nachbesprechung findet am 29. Juni 2016, Beginn 17:30 Uhr, im Sitzungssaal der IGBE, Goldbergstraße 84 45894 Gelsenkirchen, statt.
Jeder Verein, der in der abgelaufenen Saison mit einer F-Juniorenmannschaft am Spielbetrieb teilgenommen hat, muss mindestens einen Teilnehmer entsenden. Die Nichtteilnahme zieht gemäß § 30 JuSpO/WFLV ein Ordnungsgeld nach sich.

Eine Vorbesprechung für die F-Junioren-Trainer für die Saison 2016/17 findet zu einem späteren
Zeitpunkt statt.


23.03.2016
Konstituierende Kreisjugendausschuss-Sitzung
Kleine Fotostrecke >>>

kjas-22-03-2016-02Gestern fand in der Kreisjugend-Geschäftsstelle die konstituierende KJA-Sitzung statt.
Als stellv. Kreisjugendausschuss-Vorsitzender wurde Jürgen von der Gathen wiedergewählt.
Als neuer Staffelleiter für den Bereich Pokalspiele wird nun Eckhard Schmücker eingesetzt, für Wolfgang Toman, der nun Beisitzer in der Kreisjugend-Spruchkammer ist.
Staffelleiter Clemens Real übernimmt ab sofort auch die E; F; G-Junioren Staffeln für den ausgeschiedenen Axel Scharmacher. Ansonsten bleibt alles beim Alten.



21.01.2016
Einladung zu einer Informationsveranstaltung für den Spielbetrieb der F-Junioren
Einladung mit Tagesordnung >>hier

An die Trainer/Betreuer der F-Juniorenmannschaften der
Gruppen 3 und 4

Werte Sportkameradinnen, werte Sportkameraden,

zu einer Informationsveranstaltung für den weiteren Spielbetrieb im Bereich der F-Junioren laden wir die Trainer/Betreuer der im Kreis 12 spielenden Mannschaften recht herzlich ein.

Datum:   01. Februar 2016
Ort:       Tagungssaal der IGBE, EG Goldbergstr. 84, 45894 Gelsenkirchen
Beginn:  17:00 Uhr


Info-Veranstaltung für den Spielbetrieb der F-Junioren
Wegen Platzmangels können zunächst nur folgende Gruppen eingeladen werden:
Gruppe 1 - A+B
Gruppe 2 - A+B
Der Termin für die anderen Gruppen wird Ihnen frühzeitig bekannt gegeben.

Werte Sportkameradinnen, werte Sportkameraden,

zu einer Informationsveranstaltung für den weiteren Spielbetrieb im Bereich der F-Junioren laden wir die Trainer/Betreuer der im Kreis 12 spielenden Mannschaften recht herzlich ein.

Datum: 20. Januar 2016
Ort: Tagungssaal der IGBE, EG Goldbergstr. 84, 45894 Gelsenkirchen
Beginn: 17:00 Uhr

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Satzungen und Ordnungen den Spielbetrieb der F-Junioren betreffend
3. Verhalten der Trainer, Betreuer und Zuschauer während der Spiele
4. Einführung einer Fair-Play-Liga in der Spielzeit 2016/17
5. Informationen zur Fair-Play-Liga
6. Diskussion mit den Trainern/Betreuer über die Art der Umsetzung
7. Verschiedenes

Jeder Verein, der mit einer F-Junioren-Mannschaft am Spielbetrieb des Kreises 12 teilnimmt, muss mindestens einen Vertreter (Trainer oder Betreuer) zu dieser Tagung entsenden. Die Nichtteilnahme wird mit einem Ordnungsgeld belegt.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen von der Gathen  (Stv. Vorsitzender des Kreisjugendausschusses)
Axel Scharmacher (Staffelleiter)


Einladung: D- und C-Juniorentrainer zum DFB-Infoabend

Sehr geehrte Sportfreunde,

hiermit laden wir Ihre D- und C-Juniorentrainer zum nächsten DFB-Infoabend ein. Er findet am Montag, dem 11.01.2016 in der Sporthalle der Gesamtschule Horst, Devensstr. 15, 45889 Gelsenkirchen statt. Beginn der Veranstaltung ist um 17:30 Uhr.
Das Thema lautet "Zuspiele ermöglichen - anbieten und freilaufen".
Dieser DFB-Infoabend ist eine Pflichtveranstaltung (pro Verein mindestens 1 Teilnehmer).

Mit sportlichen Grüßen
Achim Pliska Koordinator
Talentförderung / Talentsichtung
und Hallenkreismeisterschaft


Montag, 18.05.2015

DFB-Infoabend am 08.06.2015

Hiermit laden wir Ihre D- und C-Juniorentrainer zum nächsten DFB-Infoabend ein. Er findet am Montag, dem 08.06.2015 auf der Sportanlage der DJK Teutonia Schalke-Nord (Glückauf-Kampfbahn), Caubstr. 50, 45881 Gelsenkirchen statt. Dauer der Veranstaltung ist von 17:30 - 19:00 Uhr.

 Dieser DFB-Infoabend ist eine Pflichtveranstaltung.

 Mit sportlichen Grüßen
Achim Pliska Koordinator
Talentförderung / Talentsichtung
und Hallenkreismeisterschaft


 Infoabend für D-und C-Junioren Trainer
12.01.2015

Sehr geehrte Sportfreunde,

hiermit möchten wir Ihre D- und C-Junioren Trainer zum nächsten DFB-Infoabend einladen. Er findet am Montag, 19.01.2015 in der Halle Gesamtschule-Horst, Devenstrasse 15, 45899 Gelsenkirchen statt. Dauer ist von 18.00 - 19.30 Uhr.
Es braucht keine Sportausrüstung mitgebracht werden.
Dieser Infoabend ist eine Pflichtveranstaltung.

Mit sportlichen Grüssen

Achim Pliska
Koordinator
Talentförderung / Talentsichtung
und Hallenkreismeisterschaft


 Einladung zur Jugendleitertagung
17.12.2014

Sehr geehrte Sportfreunde,

der Kreisjugendausschuss lädt Sie zur nächsten Jugendleitertagung am 25./26.04.2015 in der Sportschule Kamen-Kaiserau recht herzlich ein. Anreise ist am 25.04.2015 bis 17:00 Uhr.

Folgende Themen werden von den Referenten des FLVW durchgeführt.
1. Rechtsfragen für Vereinsvertreter im Jugendsport
2. Spielberechtigungs- und Satzungsfragen

Die Kosten dieser Veranstaltung werden vom Kreis übernommen.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können 2 Personen pro Verein gemeldet werden. Sollte die Teilnehmerzahl überschritten werden, behält sich der KJA vor die Teilnehmerliste zu begrenzen.

Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 15.01.2015 mit Vereinsname, Vor- und Zuname, sowie Funktion der Teilnehmer an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit sportlichen Grüßen

Achim Pliska
Koordinator
Talentförderung / Talentsichtung
und Hallenkreismeisterschaft


Kreisjugendausschuss hat die HKM 2015 abgesagt
16.11.2014

Der Kreisjugendausschuss hat beschlossen, die Hallenkreismeisterschaft für 2015 abzusagen.
Grund der Absage ist das fehlende Interesse der Vereine die entsprechenden Turniere auszurichten.
Für die 9 Vorrundenspieltage und die 2 Endrundenspieltage haben sich nur 4 Vereine bereit erklärt ein Turnier auszurichten. Selbst bei einer abgespeckten Durchführung (F- und E-Junioren) fehlen noch 3 Vereine.

Der KJA bedauert diese Entscheidung ausdrücklich, sieht aber zurzeit keine andere Möglichkeit.

Achim Pliska
Koordinator Talentförderung/
Talentsichtung und Hallenkreismeisterschaft


Fair-Play-Liga: Zugucken? Ja, bitte!

Positive Erfahrungen in den FLVW-Kreisen
(WestfalenSport 5/2014)

Sie stehen fast auf dem Platz und wissen im Zweifel alles besser. Die Eltern der Nachwuchskicker. „Der gehört vom Platz!", „Geh da mal richtig hin", „Das ist gesunde Härte" - so oder ähnlich werden G-Jugendliche „angefeuert". Die „Fair-Play-Liga", festgeschrieben im Masterplan Amateurfußball, soll solchen Auswüchsen entgegenwirken. Zugucken? Ja, bitte. Meckern oder beschimpfen? Nein, danke ...

Die Idee der „Fair-Play-Liga" ist eigentlich simpel. Die Kinder sollen die Dinge selber regeln und die Zuschauer in angemessenem Abstand die Kicker positiv unterstützen. Mit der Saison 2010/2011 wurde die „Fair-Play-Liga" (FPL) in einigen Kreisen erstmals eingeführt. Zielvorstellung des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) ist, dass eines Tages in allen Kreisen nach den Regeln der FPL gespielt wird. Eine Zeitvorgabe gibt es dafür nicht. Der FLVW setzt auf Überzeugungsarbeit und gute Beispiele.

Was ist die „Fair-Play-Liga"?
Die FPL ist eine „kindgerechte Spielform" im Kinderfußballspielbetrieb, die zum Ziel hat, die Rahmenbedingungen rund um das Spielfeld zu beruhigen. Fair (Fairness beherzigen) - Play (Platz zur Entfaltung) - Liga (Loslassen und lenken). Soweit
die Definition. Alle Beteiligten - Vereine, Trainer und Zuschauer - sollen für die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs sensibilisiert werden: Spaß haben!
Das steht im Vordergrund, nicht der Ergebnisfußball.

Drei Grundregeln sind zu beherzigen:
1. Schiedsrichterregel (Königsregel): Die Kinder entscheiden selbst! Nur, wenn diese nicht weiterwissen, greifen die Trainer beider Mannschaften gemeinsam und erläuternd ein.
2. Trainerregel: Die Trainer halten sich mit Anweisungen zurück. Sie unterstützen die Kinder aus der gemeinsamen Coachingzone. Sie haben Vorbildfunktion!
3. Fanregel: Die Fans halten respektvoll Abstand zum Spielfeld


 DFB Infoabend
03.09.2014


Einladung der D- und C-Junioren Trainer zum nächsten DFB Info-Abend.

Datum:    08.09.2014
Ort:        Glückauf-Kampfbahn Gelsenkirchen, DJK Teutonia-Schalke Nord, Caubstrasse 50 , 45891 Gelsenkirchen
Beginn:   18:15 Uhr
Ende:     19:45 Uhr

Beachten Sie bitte dass dies eine Pflichtveranstaltung ist.

Informieren Sie bitte die entsprechenden Trainer. Für diese Veranstaltung wird keine Sportausrüstung benötigt.

Mit sportlichen Grüßen
Achim Pliska

Koordinator
Talentförderung / Talentsichtung
und Hallenkreismeisterschaft 

 

canadian-pharmacy24-7.com/buy-abilify-online/